Mietwagen Madeira

Was Sie mit Ihrem Mietwagen auf Madeira und Umgebung besichtigen, unternehmen und besuchen können.

Flughafen Madeira

Der Flughafen Funchal ist der Hauptflughafen auf Madeira und die Hauptverbindung zwischen den paradiesischen Inseln Portugals und dem europäischen Kontinent.

Er wurde 2003 renoviert und bietet aktuell zu den Flughäfen in Lissabon und Oporto Verbindungen nach Portugal an, die nur 1,5 Stunden Flugzeit entfernt liegen. Das gleiche gilt für die wichtigsten Flughäfen in Spanien wie Madrid, Barcelona, Sevilla, Alicante, Mallorca, Valencia oder die Kanarischen Inseln sowie verschiedene europäische Hauptstädte.

Der Flughafen befindet sich 16 km von Funchal entfernt und wir empfehlen Ihnen, am Flughafen einen Wagen zu mieten, damit Sie die Insel bereisen können, um die tropischen Landschaften, die zahlreichen Klippen und die paradiesischen Strände zu erkunden, die die Insel zu bieten hat.

Levadas Madeira Tropenwälder Autovermietung

Touristeninformation Madeira

Das Archipel Madeira besteht aus den Inseln Madeira und Porto Santo, sowie zwei unbewohnten, unberührten Inselgruppen, die zum Naturschutzgebiet erklärt wurden.

Funchal ist die Hauptstadt Madeiras

Die Hauptstadt der Insel Madeira ist die wunderschöne Stadt Funchal, eine alte Küstenstadt, die im 15. Jahrhundert von den Portugiesen gegründet wurde. Sie hat die Form eines Amphitheaters und liegt am Fuß des Berges, von dem seine Altstadt auf das Meer blickt. Die Insel wurde im 16. Jahrhundert durch französische Korsen begehrt, im 17. Jahrhundert trugen englische Kaufleute zum guten Namen des Madeira-Weins bei und im 19. und 20. Jahrhundert suchten verschiedene Angehörige des Adels Erholung und Wohlbefinden auf der Insel.

Botanischer Garten Madeira Autovermietung

Was kann man in Funchal besichtigen?

Die Stadt Funchal wurde inmitten der Eroberung Amerikas gegründet und der katholische Einfluss hinterließ ein Zeichen, das mit der Frische seiner Kontraste unsere Aufmerksamkeit auf sich zieht.

In der Sé Kathedrale können Sie eine interessante Harmonie zwischen flämischen, spanisch-gotischen und manuelinischen Stilrichtungen und seine eindrucksvolle Dachwölbung aus Holz erleben, die zu den schönsten Portugals gehört (15. Jahrhundert). Während Ihres Besuchs der Kirche und Kloster Santa Clara werden Sie von der Präsenz der typisch portugiesischen Kacheln in Kombination mit dem spanischen, mozarabischen Stil überrascht sein, oder auch in der Kirche São Pedro (17. Jahrhundert), einem Schmuckstück der wunderschönen, meisterhaften Struktur, deren Wände fast alle mit Kacheln bedeckt sind.

Um Ihren Besuch in Funchal maximal zu nutzen, empfehlen wir Ihnen, zur Seilbahn zu fahren, die Funchal mit Monte verbindet.Es ist eine angenehme, 15-minütige Reise, auf der Sie einen eindrucksvollen Ausblick auf die Stadt mit dem blauen Meer im Hintergrund genießen können, der Sie sprachlos machen wird.

Spaziergänge durch den Park Santa Catarina, auf gepflasterten Wegen mit zahlreichen Pflanzen aus aller Welt und mit einem wunderschönen See, der das Zuhause von Schwänen und Enten ist. Oder der Besuch des Botanischen Gartens von Madeira, einem exotischen Garten, der sich über 35.000 Quadratmeter erstreckt und 2.000 Pflanzen, jahrhundertealte Drachenbäume, Palmen, Orchideen von Madeira und Blumen in unzähligen Farben beherbergt. Beides gehört während Ihres Aufenthalts auf Madeira zum Pflichtprogramm.

Mietwagenreise durch die Tropenwälder von Madeira

Besuchen Sie mit dem Auto die schönsten Städte auf Madeira.

Die üppige Schönheit Madeiras präsentiert sich mit den Kontrasten seiner dichten, tropischen Vegetation, seinen vulkanischen Bergen und seiner eindrucksvollen Klippen am Meer, an denen Sie mit einer Art Lift an die Strände gelangen.

Das Auto ist die beste Art, um sich auf Madeira fortzubewegen, um die Schätze dieser beeindruckenden Insel, die bei allen beliebt ist, zu erkunden.

Hier kann die Natur mit ihren zahlreichen Levadas in ihrem puren Zustand genossen werden. Es handelt sich dabei um Wanderwege durch wunderschöne Zonen, die einst angelegt wurden, um Wasser zu transportieren und die Plantagen der Insel zu versorgen. Heute sind sie einer der größten Sehenswürdigkeiten für die Touristen und ein Muss für Wanderfreunde, die über 2.500 km Levadas am Meer oder Wanderwege durch Höhlen genießen können, die an atemberaubenden Wasserfällen enden. Einige der Levadas, die man sich nicht entgehen lassen sollte, sind die Levada von Caldeirao Verde außerhalb von Santana oder die Levada von Ribera de Janeila, die in Porto Moniz beginnt.

Fahrt mit dem Mietwagen zur Klippe des Cabo Girao auf Madeira

Einige der anderen Orte, deren Besuch wir Ihnen mit Ihrem Mietwagen auf dieser wunderschönen Insel empfehlen, ist Cámara de Lobos, ein kleines Fischerdorf, in dem Sie die Klippen des Cabo Girao besuchen können. Es sind die zweithöchsten Klippen der Welt und haben einen spektakulären Aussichtspunkt mit Glasboden, damit Sie unversehrt unter Ihren Füßen über den Abgrund blicken können. Nachdem Sie der Ausblick beeindruckt hat, empfehlen wir einen Besuch seiner Weinkellerei, um die traditionellen Madeira-Weine zu probieren.

Der bukolische Ort Santana ist der perfekte Platz, um eine Reise in die Vergangenheit zu machen und sich vorzustellen, wie die traditionellen Häuser der Insel einmal ausgesehen haben, die unter dem Namen Palhocas bekannt sind und in traditioneller Architektur und mit Reetdächern errichtet wurden.

Tropische Landschaften und Gärten Madeira Autovermietung

In São Vicente können Sie die mysteriösen Höhlen erkunden, die unter dem Namen „Grutas de São Vicente“ bekannt sind. Hier werden Sie herausfinden, wie sich die Vulkaninsel Madeira formte. Diese Stadt ist auch ein Paradies für den Aktivtourismus und einer der Plätze auf der Insel, der von Meeresabenteurern am häufigsten besucht wird und ein Paradies zum Surfen und Kitesurfen ist.

Weiter im Norden der Insel und etwas entfernt von der Hauptstadt Funchal, befindet sich Porto Moniz, mit seinem reichen Kulturerbe. Seine Naturpools, die sich im Lavagestein geformt haben, öffnen sich dem immensen Meer. Es ist ein idyllischer Platz zum Entspannen und um die Wunder der Natur zu genießen. Besuchen Sie die Levada do Moinho, wo sich die Farben der Natur auf einem 7 km langen Wanderweg selbst enthüllen. Am Ende erwartet Sie ein wunderschöner Wasserfall mit Lagunen, um sich abzukühlen. Wir garantieren Ihnen, dass Sie dieses Erlebnis genießen werden. Lassen Sie sich die Wälder von Laurisilva nicht entgehen. Ein Weltkulturerbe der UNESCO, das ebenfalls zu den Pflichtbesuchen in Porto Moniz gehört.

Natürliche Pools Porto Moniz Madeira Autovermietung

Ein Besuch in Porto Santo ist in Ihrem Urlaub auf Madeira ein Muss, auch wenn der Ort auf der anderen Insel des Archipels liegt. Ihre herrlichen Landschaften sind die zweistündige Reise wert. Die beste Option ist, dass Sie Ihren Mietwagen benutzen und dann mit der Fähre von Funchal nach Porto Santo übersetzen. Sie kommen an einem Ort an, der zum echten Entspannen einlädt und die unberührtesten Strände im Stil der Karibik anbietet, ohne dabei an die amerikanischen Küsten reisen zu müssen.

Madeiras Strände

Madeira, die auch als Perle des Atlantiks bekannt ist, genießt das ganze Jahr über ein warmes Wetter mit Temperaturen zwischen 17 und 24° C. Dies entzückt alle Fans des Meeres- und Aktivtourismus, sowie Besucher, die einen Urlaub mit sanften Temperaturen suchen.

Die Strände auf Madeira sind vulkanischen Ursprungs und haben eine felsige Küstenlinie, groben, schwarzen Sand und klares Wasser am Rande des Atlantiks. Es gibt einige natürliche Pools, die sich im Lavagestein geformt haben, in denen Sie das Meer in seinem natürlichsten Zustand erleben können.

Madeiras Strände Autovermietung

Reisen Sie auf der Insel Madeira mit Ihrem Mietwagen, um die schönsten Strände zu genießen. Funchal ist der Standort des Formosa Strandes, der sich aus Sand und Felsen zusammensetzt. Hier erwartet Sie ein tolles Nachtleben und eine große Auswahl an Bars und Nachtklubs. Der Ribeira Brava Strand aus schwarzem Sand und warmem, glasklaren Wassers, eignet sich hervorragend für Familientourismus. Die schönen Strände von Jardim do Mar, die aufgrund ihrer hohen Wellen bei Surfern beliebt sind oder die Strände von Porto Moniz, mit ihren natürlichen Pools, sind einige der Strände, die Sie sich während Ihres Urlaubs auf Madeira nicht entgehen lassen sollten..

Wenn Sie aber eher nach paradiesischen Stränden Ausschau halten, dann sind es zweifellos die Strände von Porto Santo, die mit ihren 9 Kilometern langen, goldfarbenen Sandstränden und therapeutische Eigenschaften, um Rheumatismus und Knochenerkrankungen zu heilen, die schönsten sind. In dieser Region kann man zahlreiche Strände besuchen, einschließlich den Strand von Calheta, der schönste aller Strände mit natürlichen Pools, den Strand von Cabeco, der die meisten therapeutischen Eigenschaften besitzt oder den Strand von Penedo, der am besten bekannt ist.